Home
Logo

Sascha Tscherni, so-sein.at * Gruppen- und Einzelbegleitung (LSB)

yoga-wien-logo.png

YogalehrerIn

Dr. Bruno-Klein Str. 3
3423 St.Andrä-Wördern
Niederösterreich

Mobiltelefon: 0650/761 48 37
E-Mail: sascha@so-sein.at

www.so-sein.at

Yogastile: Hatha Yoga, Mischformen

Spezialkurse: Meditation, Yoga & Laufen, Yoga & Wandern, Yoga am See, Yoga für Männer, Yoga in den Bergen, Yoga in der Mittagspause, Yogareisen

Ich unterrichte einen an B.K.S.Iyengar-Yoga angelehnten Stil. Der Großteil meiner LehrerInnen waren und sind Iyengar-Yogalehrer. Damit ist ein detailgetreues Yoga gemeint, das anfangs im Unterschied zu dynamischeren Yogarten vielleicht statisch erscheinen mag, einerseits aber bald den subtileren Energiefluss gut bewusst macht und andererseits vor Verletzungen schützt, vorbeugt und diese auch therapieren kann.

Yoga „ohne Lateralschäden“!
Im Allgemeinen können geübtere Yogis neben AnfängerInnen in einer Einheit nebeneinander üben. Du kennst deine Grenzen und bist eigenverantwortlich.

Ich sehe meine Yogastunden als Inspiration und Motivation für deine eigene Yogapraxis.

Was bedeutet Yoga für mich?
Wenn ich Yoga mache, hole ich meinen gerade in irgendeine Richtung betriebsamen Geist zurück zu meinem Körper. Ich werde mir dem Geflecht bewusst, das ich bewohne. Manchmal ist es mühsam das Feuer in mir anzuheizen, manchmal hänge ich in träger Gedankenzerstreuung, dann wiederum will ich zu viel und mein Nervensystem ist zittrig…von welcher Befindlichkeit auch immer ich mich auf meine Yogamatte begebe, nach einiger Zeit des Übens stellt sich eine Balance ein, ich ruhe mehr im Moment, bin bei meinem Atem und auch mein Blick nach Außen wird wieder klarer.

Seit 1993, meiner ersten Indienreise, habe ich verschiedene Arten des Yogas ausprobiert. Ich praktiziere neben den Hatha-Yoga Asanas seit 1998 auch regelmäßig Einsichtsmeditationen und “arbeitete” im Theta-Zustand.

Yoga bedeutet für mich in Dankbarkeit erkennen dürfen, dass Außen und Innen eins sind.

Yoga-Asanas sind meiner Empfindung nach jedoch nicht Voraussetzung, um hinter die Kulissen des wunderbaren Spiels zu schauen (also aufzuwachen), doch können Asanas hilfreiche Rahmenbedingung dafür sein.
aus: http://so-sein.at/wp/2011/06/mein-yoga-stil/

Ich bin Lebens- und Sozialberater und biete meditative, heilsame Einzelbegleitungen an. Mehr dazu hier: https://so-sein.at/wp/so-seins-begleitung/

Der angezeigte Standort kann vom tatsächlichen Standort abweichen.

Route berechnen | Ansicht wechseln

Kurse (Beta)

24h Waldretreat
Berührt sein. Sein.
Klang und Präsenz
Yoga . Stille . Sein
So-Sein Yoga in St.Andrä-Wördern
So-Sein Yoga Dienstag online
So-Sein Yoga wöchentlich
So-Sein Yoga Wien