Home
Logo

Vastu – Wohnen nach Yoga-Prinzipien

Als ganzheitlich orientierte Lebenslehre umfasst Yoga weit mehr als körperliche Übungen. Auch die Gestaltung der eigenen Lebensumgebung, insbesondere des Wohnbereichs, kann nach Yoga-Prinzipien erfolgen.

Verwirklicht ist das insbesondere in der traditionellen indischen Bau- und Gestaltungslehre Vastu, die (stark vereinfacht) als „indisches Feng Shui“ gelten kann. Vastu lehrt, wie man sein Lebensumfeld (Haus, Wohnung, Arbeitsplatz, Garten, Stadt) im Einklang mit Naturgesetzen gestaltet. Nach der Philosophie des Vastu besteht eine direkte Beziehung zwischen Geist und Kosmos und zwischen Raum und Bewusstsein. Um ganzheitliche Wirkung zu erzielen, müssen auch die individuellen Bedürfnisse der Bewohner (abhängig von Geburtsort und -zeit) berücksichtigt werden.

Die Ursprünge des Vastu reichen über 5000 Jahre zurück und sind bereits in den Veden dokumentiert. Als berühmtestes nach Vastu-Prinzipien gestaltetes Bauwerk gilt das Taj Mahal. Aber auch manche traditionelle Bauformen in Europa entsprechen den Vorgaben des Vastu. So betrachten Experten etwa die typischen Dreiseithöfe des Waldviertels (Ausrichtung nach Nordosten, der Innenhof - das Zentrum - frei und nach oben offen) als weitgehend Vastu-konform. Auch zahlreiche Bauwerke des berühmten italienischen Baumeisters Andrea Palladio entsprechen den Symmetrie- und Proportionslehren des Vastu.

Wohlfühl-Adressen
Die Lehre des Vastu findet in Europa zwar noch bei weitem nicht die Beachtung wie etwa Feng Shui oder Geomantie, doch die Zahl der Vastu-ExpertInnen und der Menschen, die ihr Haus oder ihre Wohnung nach Yoga-Prinzipien gestalten nimmt deutlich zu.

www.kkvastu.at
Dipl.-Ing. Mag. Karl Kühn ist Yogi, bildender Künstler und sellbständiger Vastu-Architekt in Wien. Mit seiner Spezialisierung auf die vedische Baukunst, Baubiologie und gesundes Wohnen widmet er sich Häusern, Gärten, Wohnungen, Ordinations-, Therapie- und Bewegungsräumen.

www.veden-akademie.de
Marcus Schmieke hat 1996 die Veden Akademie in Berlin gegründet, ist Autor zahlreicher Vastu Bücher und Deutschlands bekanntester Vastu Spezialist und Vastu Lehrender.

www.veganova.at
Unter dem Motto "Leben in Bewegung" bietet Vega Nova zum Gehen, Sitzen und Liegen ideale Produkte. So gibt es Schuhe, Stühle, Betten, Schlafsofas und spezielle Kinderartikel um die Bewegung des Körpers zu erleichtern. Und das an 10 Standorten in ganz Österreich.

www.grueneerde.com
Langlebige Produkte, aus erstklassigen Materialien und in bester, ökologischer Qualität, das sind die Merkmale der aus dem oberösterreichischen Scharnstein kommenden Möbel und Wohngegenstände.

www.gea.at
Gehen, Sitzen, Liegen... und mehr. Saubere ökologische Materialien für Matratzen, Futons, Möbel, Schuhe, auch Waldviertler Keramik, Gläser und Taschen (Design Sylvia Kislinger und Lisa Niedermayr). Bei Heini Staudinger gibt es immer wieder neue innovative Produktideen, die das Leben schöner, wohnlicher und angenehmer machen.

www.varierfurniture.de
Was für den menschlichen Körper gut ist, steht im Mittelpunkt der ästhetisch schön geformten Stühle des skandinavischen Möbelunternehmens. Die Varier® Produkte sind von besonderer Qualität und bieten funktionale, langlebige Lösungen. Die bekanntesten Stühle sind: der Balans® Kniestuhl und Gravity®, ein besonderer Schaukelstuhl.

www.vastu-architektur.ch
Der Schweizer Marc Lüllmann berät, plant und überwacht den Bau von Vastu Gebäuden weltweit, hält Vorträge und schreibt Artikel über die kraftvolle Architekturlehre.   

Die Vastu – Prinzipien zum Nachlesen!    

In den Veden steht:
„Ein nach Vastu geplantes Haus bringt Glück, Wohlstand, Gesundheit, Freude und Frieden, während eine Verletzung des Vastu zu Fehlschlägen und Enttäuschung führt. Alle Häuser, Gärten und Städte sollten daher zum Wohle der Menschen nach Regeln des Vastu gebaut werden.“

Das große Vastu-Buch Marcus Schmieke | Foto Birgit Demel

Harmonie im Raum
Eine frei im Raum ko
nstruierte Wendeltreppe im Forschungszentrum Goldegg  
zeigt die Möglichkeiten hoch entwickelten
Holzhandwerks.        
aus: „Das große Vastu-Buch“ von Marcus Schmieke
(AT-Verlag)
Foto: Birgit Demel


YogaGuide - Buchtipps
Schmieke, Marcus
Die Kraft lebendiger Räume: Das große Vastu-Buch. Der indische Ursprung des Feng Shui (Deutsch) Gebundene Ausgabe – 1. Juli 2000 [amazon 3855026874]

Stefan Brönnle
Das Haus als Spiegel der Seele: Wie wir durch Änderungen in unserem Wohnumfeld unsere Seele heilen (Deutsch) Broschiert – 15. Januar 2010  [amazon 3890602541]

Harald Jordan
Räume der Kraft schaffen: Der westliche Weg ganzheitlichen Wohnens und Bauens (Deutsch) Gebundene Ausgabe – 1. August 2004 [amazon 3855028605]

John Michell (Autor), Allen Brown (Illustrator), Matthias Fersterer (Übersetzer)
So ist die Welt gebaut: Die kosmologische Bedeutung der Heiligen Geometrie (Deutsch) Gebundene Ausgabe – 13. Oktober 2010 [amazon 3038005371]