Home
Logo

Eine musikalische Reise durch Indien - India von Putumayo

India von Putumayo | yogaguide

Auf „India“, einer Putumayo Veröffentlichung, wird die reiche musikalische Vielfalt Indiens gewürdigt

Auf „India“, einer Putumayo Veröffentlichung, wird die reiche musikalische Vielfalt Indiens gewürdigt. Von traditioneller indischer Musik bis hin zu Bollywood-Sounds – diese Kompilation präsentiert einen Querschnitt durch die Musik des Subkontinents.

Zehn Tracks begleiten auf eine musikalische Reise durch Indien, wo sich traurige Liebesballaden mit groovigem Jazz und spiritueller Musik abwechseln. Indische Superstars sind dabei ebenso vertreten wie Newcomer.

A.R. Rahman, Musikstar der Bollywood-Szene und Komponist des Soundtracks zu Danny Boyles „Slumdog Millionär“ oder Deepak Ram, ein in Indien bekannter Bansuri-Spieler, der seiner traditionellen indischen Bambusflöte tief bewegende Töne entlockt.

Satish Vyas hingegen ist ein Meister der Santur, eine Art Hackbrett mit Stegen und Chören. Seine Virtuosität zeigt er auf dem Stück „Homeward Journey“ während die mehrfach ausgezeichnete Sängerin Bombay Jayashri mit ihrem Lied „Zara Zara“ die karnatische Vokaltradition Südindiens präsentiert.

In eine ganz andere musikalische Richtung führt uns die britisch-indische Sängerin Susheela Raman. Ihre klassische indische Gesangsausbildung mischt sie mit Jazz-Elementen und Akkustik-Folk, während der Indo-Kanadier Kiran Ahluwalia die Ghazal, die traditionelle Liebesballade, ganz neu interpretiert.

Traditionelle indische Musik hat seit jeher auch viel mit Spiritualität zu tun. Uma Mohans Ode an den Hindu-Gott „Shiva Panchakshara Stotram/Shiva Shadakshara Stotram“ unterstreicht diesen Aspekt der Musik.

Im umfangreichen Begleitheft zur CD finden Sie alle Liedtexte (verfasst von Jim Bessman) mit vielen Fotos (von Robert Holmes).

Indisches Rezept im Begleitheft
Und wie bei allen Putumayo Länder-Kompilationen, enthält das Begleitheft auch ein typisches Landesrezept. Suvir Saran, der in New York das bekannte indische Restaurant Dévi betreibt, verrät wie „Zarda Pulao“ – süßer Safranreis mit Nüssen und Rosinen, eine Köstlichkeit aus seiner Heimat, zubereitet wird.

Ein Teil des Erlöses aus dem Verkauf der CD wird an die „India Foundation for the Arts (IFA)“ gespendet, um möglichst vielen Menschen in Indien den Zugang zur Kunst zu ermöglichen. 

 




Track Listing “India”
1. Bombay Jayashri *Zara Zara
2. Niraj Chag featuring Swati Natekar * Khwaab
3. Sanjay Divecha featuring Kailash Kher * Naino Sey
4. Uma Mohan * Shiva Panchakshara Stotram/Shiva
Shadakshara Stotram
5. Satish Vyas * Homeward Journey
6. A. R. Rahman & Chinmayee * Tere Bina
7. Susheela Raman * Nagumomo
8. Deepak Ram * Ganesha
9. Kiran Ahluwalia * Vo Kuch
10. Rajeshwari Sachdev *Maavan Te Tiyan
>> hier in alle 10 Titel reinhören!


Alles über Putumayo
www.putumayo.com 

Andere Putumayo Yoga & India Alben

Acoustic Yoga Putumayo | yogaguide

»Acoustic Yoga«
www.yogaguide.at/news/cd-tipp-acoustic-yoga-putumayo


Yoga Putumayo | yogaguide

»Yoga«
www.yogaguide.at/news/putumayo-cd-songs-fuer-yoga-meditation-entspannung


World Yoga Putumayo | yogaguide

 

 

»World Yoga«
www.yogaguide.at/news/cd-tipp-putumayo-world-yoga-yogaklaenge-aus-der-ganzen-welt

Yoga Lounge Putumayo | yogaguide

»Yoga Lounge«
www.yogaguide.at/news/cd-tipp-yoga-lounge-tiefenentspannter-flow