Home
Logo

CD Songs für Yoga, Meditation & Entspannung | Putumayo

CD Songs für Yoga, Meditation & Entspannung | Putumayo | Yoga Guide

Putumayou bietet derzeit zum Thema „Yoga“ vier sehr schöne CDs. Wir stellen heute »Yoga«, eine wohltuende Sammlung von Songs für Yoga, Meditation und Entspannung vor. Mit ein bißchen Glück können Sie auch eine CD gewinnen - wir drücken die Daumen!

Seit langem sind wir schon Fan von Putumayo. Das Label mit den liebevoll illustrierten CD-Covers und den vielfältigen Musik-Kombinationen aus aller Welt, veröffentlicht Produktionen in höchster Qualität, authentisch und modern. Putumayo steht für Weltmusik im wahrsten Sinn des Wortes.

So gibt es zum Thema Yoga derzeit vier sehr schöne CDs. Wir stellen heute »Yoga«, eine wohltuende Sammlung von Songs für Yoga, Meditation und Entspannung vor. Gesungene Mantras und ruhige Instrumentalstücke, die spielerisch und friedvoll zwischen Asien, Afrika und dem Westen vermitteln, dargeboten von Künstlern aus Indien, Costa Rica, den USA, England, Schweden, Kenia, Deutschland, Frankreich, Bhutan und dem Senegal.

Die Symbiose von Yogaübungen und Musik
Yoga und Meditation war über die Jahrtausende teilweise – zum Beispiel im Zweig des Bhakti-Yoga - auch eng mit Musik verbunden. In Zusammenarbeit mit Sean Johnson, dem Gründer des Wild Lotus Yoga-Studios in New Orleans hat Putumayo vierzehn Tracks zusammengestellt. Diese kreieren für Yogaklassen oder persönliche Übungen zuhause einen idealen Flow, schaffen jedoch auch einen relaxten Rahmen, um sich einfach mal für einige Zeit auszulinken.

Über Putumayo
Putumayo World Music wurde 1993 als Ableger der erfolgreichen Textilkette Putumayo von Dan Storper gegründet. Die Musik, die er in seinen Läden spielte, kam bei den Kunden so gut an, dass er ein eigenes Plattenlabel gegründete und bald darauf seine Textilkette verkaufte, um sich ausschließlich der Musik zu widmen, getreu dem Motto seines Unternehmens: „Guaranteed to make you feel good!” www.putumayo.com

Lassen Sie sich von Putumayo »Yoga« inspirieren



Einige herausragende Stücke
Zusammen mit seinem Ensemble The Wild Lotus pflegt Sean Johnson den Kirtan, ein Genre der religiösen indischen Musik. Mantras werden mit westlichen Musikeinflüssen aus Rock, Jazz und keltischer Musik verbunden. Das Stück „Om Hari Om / Sharanam Ganesha“ (track 2) ist eine Anrufung der Gottheit Ganesha, die gesungen wird, um Klarheit und Erdung zu gewinnen.

Ebenfalls dem Kirtan verpflichtet ist Wah!, und auch sie baut von Indien Brücken in den Pop, Jazz und Reggae, gar in die klassische Musik. Ein Raga-Kurs, den sie als Studentin belegte, hat sie inspiriert. Sie reiste nach Europa, Indien und Afrika, um spirituelle Unterweisung zu erhalten. Sie ist mit einem Mantra an Gott Ram (track 4), der für seine unerschütterlichen Tugenden, seinen Mut und sein Mitgefühl verehrt wird, auf dieser Sammlung dabei.

Ganz konkrete Unterstützung bei den Yoga-Übungen bieten Ben Leinbach und Geoffrey Gordon mit „Cerulean” (track 5). Ben, der Produzent/Komponist und Geoffrey, der Perkussionist bieten mit ihrem Instrumentalstück, in dem die Laute Dotar die Hauptrolle spielt, den Soundtrack für das Aufwärmen des Körpers, Dehnungen, die Lockerung der Wirbelsäure oder die „Katze und Kuh“-Übung.

Unter den vielen British Asians, die östliche Traditionen mit Club-Aktualität verbinden, gehört Niraj Chag aus Southampton zu den führenden Köpfen. Seine Kompositionskünste wurden von Bollywood genau wie von den Sex And The City-Machern in Anspruch genommen. Sein Beitrag „Bangles“ (track 7) entzückt mit luftigen Bansuri-Flöten, Folkgitarren und dem Gesang von Melissa Baten.



Die Tamilin Susheela Raman ist eine wahre Kosmopolitin: Geboren in England als Tochter südindischer Immigranten, aufgewachsen in Australien mit Funk und südindischen Klängen, fand sie auch geographisch zu ihren Wurzeln zurück und nahm in Tamil Nadu Gesangsstunden. Sie entwickelte eine Klangsprache, die Einflüsse aus höfischer indischer Poesie, schwarzafrikanischer Gesangslyrik und Coversongs von Bob Dylan bis Joan Armatrading beinhaltet. In „O Rama“ (track 10) teilt sie sich die Anrufung an den Hindu-Gott mit dem Kenianer Ayub Ogada in den Sprachen Telugu und Luo.

Als „Gesangsmeister des amerikanischen Yoga“ hat die New York Times Krishna Das bezeichnet. Gebürtig in NY studierte er alte indische Meditationspraktiken und den Bhakti-Yoga. Auf extensiven Reisen rund um die Welt tritt Krishna Das als Musiker auf, leitet aber ebenso Yoga-Workshops. Mit „Hanuman Baba“ (track 11) huldigt er der Affengottheit der Hindus, die Liebe und Hingabe verkörpert – und dies in einem Dub-Arrangement, das nicht nur im Meditationsraum, sondern auch in einem Lounge-Club gut zur Geltung kommt.

Klingende Meditationen rund um den Erdball
1. The Lucknow Project: „Ghungate Ke” (Kabir/Traditional arranged by Sheer Om)
2. Sean Johnson & The Wild Lotus Band: „Om Hari Om/Sharanam Ganesha” (Sean Johnson, Gwendolyn Colman and Alvin Young)
3. Shantala: „Purnamadah” (Benjy & Heather Wertheimer/Traditional)
4. Wah!: „Bolo Ram” (Wah!)
5. Ben Leinbach & Geoffrey Gordon: „Cerulean” (Ben Leinbach/Geoffrey Gordon)
6. Karnamrita Dasi: „Devaki” (Karnamrita Dasi)
7. Niraj Chag: „Bangles” (Niraj Chag)
8. Amounsulu: „El Bosque Eterno De Los Niños” (Santos Gasslebayle/Ciryl Dupuy)
9. Gaura Vani & As Kindred Spirits: „Moods Of Kirtan” (Siksastakam) Sri Caitanya Mahaprabhu (15th century saint)
10. Susheela Raman: „O Rama” (Trad., arranged by Susheela Ramen, Sam Mills, Ayub Ogada)
11. Krishna Das: „Hanuman Baba” (Dub Farm Remix) (Krishan Das)
12. Ablaye Cissoko & Volker Goetze: „Sira” (Ablaye Cissoko)
13. Lama Gyurme & Jean-Philippe Rykiel: „Offering Chant” (Trad., arranged by Lama Gyurme & Jean-Philippe Rykiel)
14. Yogini: „Bliss” (Katarina Di Leva/Traditional)
>> hier in alle Titel reinhören

Andere Putumayo Yoga & India Alben

Acoustic Yoga Putumayo | yogaguide

»Acoustic Yoga«
www.yogaguide.at/news/cd-tipp-acoustic-yoga-putumayo


Yoga Putumayo | yogaguide

»Yoga«
www.yogaguide.at/news/putumayo-cd-songs-fuer-yoga-meditation-entspannung


World Yoga Putumayo | yogaguide

 

 

»World Yoga«
www.yogaguide.at/news/cd-tipp-putumayo-world-yoga-yogaklaenge-aus-der-ganzen-welt

Yoga Lounge Putumayo | yogaguide

»Yoga Lounge«
www.yogaguide.at/news/cd-tipp-yoga-lounge-tiefenentspannter-flow


India Putumayo | yogaguide

»India«
www.yogaguide.at/news/eine-musikalische-reise-durch-indien-india-von-putumayo